Beurer FW 20 Cosy Fusswärmer – Testbericht

Beurer FW 20 Cosy Fusswärmer

Beurer FW 20 Cosy Fusswärmer – Testbericht

Langes Sitzen (z.B. Arbeiten am Schreibtisch) führt häufig zu frierenden Füßen. Bettlägerigkeit, ohne die Möglichkeit durchblutungsfördernder Bewegung, führt zu frierenden Füßen. Jede Art von kalten Füßen, egal aus welchem Grund, sind ein echtes Problem. Mit einem elektrischen Fußwärmer ist eine schnelle Lösung zur Hand.

Beurer FW Cosy Fusswärmer

Bewertung: 

Gute Verarbeitungcheck

checkSchnellaufheizung in 10 min

check3 individuelle Stufen

check100 Watt Leistung

check1ausgezeichnet mit dem Plus X Award

noHelles Material ist schmutzanfälliger

Bei Amazon ansehen

Qualität aus dem Hause Beurer

Beurer ist ein führender Anbieter verschiedener Fußwärmer. Nicht umsonst wurden der Beurer FW 20 Cosy Fusswärmer mit seinen herausragenden Eigenschaften mit dem Plus X Award 2011 und 2012 als innovative Marke ausgezeichnet. Ebenso ging er als Sieger mit der Note 1,3 im Haus & Garten Test 1/2014 hervor. Hier stimmen Material und gesicherte Technik optimal zusammen.

Eigenschaften des Beurer Fußwärmer

Der mit einem Anschlusswert von 100 Watt ausgestattete Beurer Fußwärmer ist dank einer 10-minütigen Schnellaufheizung nahezu sofort einsatzbereit. Ist die höchstmögliche Temperatur einmal erreicht, lässt sich nachfolgend die für das eigene Wohlbefinden Angenehmste aus 3 individuellen Stufen wählen.

Fußwärmer FW 20 Cosy ist aus einem nach Öko-Tex zertifizierten Cosy Fleece Flauschmaterial gefertigt. Hautsympathisch und hautverträglich (sogar ohne Strümpfe) ist die Zeit kalter Füße vorbei. Für eine hygienische Reinigung kann das Teddyfutter herausgenommen und per Hand gewaschen werden.

Unser TestsiegerFusswärmer Fernbedienung

Am ca. 2 m langen Anschlußkabel ist das Bedienungselement mit deutlich leuchtenden Einstellungszahlen angebracht, über die immer die wirkliche Wunschtemperatur abgerufen werden kann. Wer vielleicht aufgrund der angenehm warmen Füße die Zeit aus dem Auge verliert, darf sich auf die automatische Abschaltung nach 90 Minuten verlassen. Natürlich ist auch eine Erwärmung der kalten Füße durch ein Heizkissen oder eine Wärmflasche zu erreichen. Doch beide bieten keine fußumschließende Wärme und die mit heißem Wasser gefüllte Wärmflasche kann unsachgemäß verschlossen zu Verbrühungen führen, auf jeden Fall aber zu einer nassen Umgebung.

Kleine Nachteile

Wer den Fußsack liegend im Bett, auf dem Sofa und zusätzlich sitzend nutzt, wird vielleicht das helle Aussenmaterial als zu schmutzanfällig empfinden. Hier schafft dann ein darunterzulegendes Handtuch Abhilfe. Auch schränkt der geschlossene Fußsack ein wenig die Bewegungsfreiheit ein. Doch die nie wieder kalten Füße sind ja nun sehr reaktionsschnell herauszuziehen, falls es an der Tür klingelt oder das Telefon z.B. ein wenig zu weit entfernt liegt. Die gewünschte Temperatur vor dem Hereinschlüpfen ausgewählt, vermeidet umständliches Hantieren am Bedienelement in Fußnähe.

Fazit

Der Fußwärmer von Beurer ist der klare Testsieger in unserer Reihe. Er besticht durch eine sehr gute Verarbeitung, eine Schnellaufheizung, ein ausreichend langes Netzkabel und eine automatische Abschaltung. Alles was das Herz begehrt.

Bei Amazon ansehen
Zur Testübersicht

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen